Büro A I R Kommunal- und Regionalplanung GmbH

T  0 26 82 704 - 410 F - 411

E @dnalnegruba-i-r.at
A-I-R

SUP der 4. Änd. Flächenwidmungsplan der Gemeinde Müllendorf

Auftraggeber: Gemeinde Müllendorf

Fertigstellung: 2013

Pläne oder Programme, welche voraussichtliche Umweltauswirkungen haben, sind gemäß Artikel 4 bis 9 der SUP-Richtlinie (EU Richtlinie 2001/42/EG) obligatorisch einer Umweltprüfung zu unterziehen.

Im Rahmen der 4. Änderung des digitalen Flächenwidmungsplans wurde die Erweiterung der Gewerbeflächen in der Gemeinde Müllendorf einer Strategischen Umweltprüfung unterzogen.

Dabei wurden die voraussichtlichen erheblichen Umweltauswirkungen auf Schutzgüter wie Bevölkerung, Gesundheit des Menschen, Fauna, Flora, Boden, Wasser, Luft, klimatische Faktoren, Sachwerte etc. untersucht. Es konnte festgestellt werden, dass nach Durchführung von Kompensationsmaßnahmen (wie z.B. Umsetzung des Freiraumkonzeptes etc.) keine erheblichen Umweltauswirkungen zu erwarten sind.

Die verkehrstechnische Untersuchung wurde in Kooperation mit dem Ingenieurbüro Wachter GmbH (IBW) und dem Büro PanMobile Grubits durchgeführt, die Emissionsuntersuchung und Untersuchung der Luftgüte in Kooperation mit der CHEMDATA Forschungsgesellschaft.

 

Das betreffende Projekt ist ein Referenzprojekt der LAD Raumordnung für das Burgenland.






Büro A I R Kommunal- und Regionalplanung GmbH  I  Technologiezentrum Eisenstadt, Marktstraße 3  I  T   0 26 82 704 - 410  F - 411  I  E   @dnalnegruba-i-r.at